Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen für die „Vooxly“-App

Hi! Bitte nimm Dir 5 Minuten und lies Dir die folgenden Nutzungsbedingungen für die Vooxly-App genau durch. Keine Sorge, es ist alles sehr verständlich und klar formuliert. Wenn Du Fragen hast, schreib uns bitte eine E-Mail an support@vooxly.com. Es handelt sich um einen rechtlich bindenden Vertrag zwischen uns, der Vooxly UG und Dir. Du kannst die App nur benutzen, wenn Du die Nutzungsbedingungen akzeptierst. Dadurch wird der Vertrag geschlossen.

Wir weisen darauf hin, dass der folgende Vertrag ausschließlich die Bedingungen betrifft, unter welchen die App von Dir genutzt werden darf. Beim Kauf der App selbst ist Apple Dein Vertragspartner!

1. Definitionen: Es folgen einige Definitionen von Begriffen, die im Vertrag vorkommen:

- „App“ ist diese Vooxly-App.
- „Voiceovers“ sind die Sprüche, die wir mit professionellen Sprecherinnen und Sprechern aufgenommen haben, damit Du diese in Deine Videos einbauen kannst.

- „Vooxly Musik“ sind Musikstücke, die wir produziert haben, damit Du diese in Deine Videos einbauen kannst.
- „eigene Sounds“ sind Sprachaufnahmen oder Musikstücke, welche Du selbst aufnimmst und/oder die aus Deinem eigenen Archiv stammen.

- „Bildmaterial“ sind die von Dir mit der App erstellten Videos und/oder Fotos und/oder Videos und Fotos aus Deinem Archiv.
- „Videos“ sind die Videos, die Du mit der App erstellst und die „Voiceovers“ und/oder „Vooxly Music“ und/oder „eigene Sounds“ enthalten.
- „insbesondere“ in unten 2. b) bedeutet, dass nicht nur die jeweils aufgezählten Beispiele gelten, sondern auch alles, was so ähnlich ist.
- „Dritte“ sind alle Menschen oder Unternehmen außer Vooxly und Dir.

2. Regeln: Es folgen nun einige Regeln, zu deren Einhaltung Du Dich durch diesen Vertrag verpflichtest. Wir weisen darauf hin, dass ein Verstoß gegen diese Regeln zu rechtlichen Konsequenzen führen kann!

a) Was Du darfst:

 Die Vooxly UG räumt Dir durch den Vertragsschluss folgende Nutzungsrechte als einfache (also NICHT als exklusive Rechte!) zur privaten Nutzung ein:

- Das Bearbeitungsrecht, also das Recht, mit Hilfe der App Videos zu erstellen, d.h. Dein Bildmaterial mit Voiceover Sprüchen und/oder Vooxly Musik zu verbinden sowie das Recht, die App zur Verbindung von eigenen Sounds mit Deinem Bildmaterial zu benutzen.
- Das Recht zum Abspeichern und zur öffentlichen Zugänglichmachung im Internet, also das Recht, die so entstehenden Videos auf Deinem mobilen Endgerät, Deinem Computer oder einem sonstigen Datenträger zu speichern, auf Deiner eigenen Homepage und/oder über Videoplattformen wie z.B. Youtube der Öffentlichkeit zu zeigen, über soziale Netzwerke wie z.B. Facebook auf Deine Videos hinzuweisen und die Videos per Email zu verschicken
-  das Recht, die Videos z.B. mit einem Beamer oder Bildschirm der Öffentlichkeit zu zeigen.

Kommerzielle und private Nutzung:

Soweit das fertige Videos Voiceover Sprüche enthält, ist nur die private Nutzung zulässig. Das heisst, dass die Voiceover Sprüche nicht genutzt werden dürfen, um damit Geld zu verdienen, z.B. im Rahmen von Werbevideos für Dein Unternehmen oder Projekt. Davon ausgenommen sind nur Werbeeinnahmen, die Du über Werbeeinnahmen von Videoplattformen wie z.B. “Youtube”. mit dem Video erzielst.
Soweit das Video dagegen nur Dein eigenes Material enthält, und/oder Vooxly Music enthält, kannst Du es auf die oben beschriebenen Arten (Internet, öffentliche Vorführung) auch kommerziell einsetzen (für die ggf. erforderliche Einholung Rechte Dritter an genutztem Ton- oder Bildmaterial bist Du selbst verantwortlich!).

Wenn Du Interesse an einer weitergehenden Nutzung von Voiceover Sprüchen und/oder Vooxly Musik hast (z.B. TV-Nutzung), melde Dich bitte bei uns: support@vooxly.com

b) Was Du NICHT darfst: 

Du darfst Voiceovers und Vooxly Musik nicht anders als oben unter 2 a) beschrieben nutzen, insbesondere darfst Du NICHT:

- die Voiceovers und/oder die Vooxly Musik in irgendeiner Weise verändern. Die Voiceovers und die Vooxly Musik dürfen also nur unverändert in Deinen Videos vorkommen. Sie dürfen also insbesondere nicht geschnitten werden, nicht verkürzt und nicht mit Effekten versehen werden. Natürlich darfst Du eine Vooxly Music ablaufen lassen und darüber eine eigene Sprachaufnahme ablaufen lassen oder umgekehrt die Voiceovers mit Deiner eigenen Musik versehen. Die Vooxly Musik bzw. das Voiceover muss dabei aber jeweils in ganzer Länge und ansonsten unverändert abgespielt werden.

- Die Voiceovers und/oder die Vooxly Musik darf nur durch Verwendung der App zur Erstellung Deiner Videos genutzt werden. Du darfst die Voiceovers und/oder die Vooxly Musik insbesondere nicht gesondert abspeichern (also außerhalb der App und ohne Verbindung zu einem Video) und dann für andere Projekte (z.B. Deine Musikprojekte) benutzen.

- Wir sind stolz darauf, dass professionelle Sprecherinnen und Sprecher für uns arbeiten. Und wir haben die App gemacht, damit Du Spaß daran hast. Es ist deshalb strengstens verboten, die App zu benutzen, um damit rassistische, diskriminierende, herabsetzende, beleidigende, gewaltverherrlichende, sexistische oder sonstige die in den Grundrechten des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland verkörperten Werte verletzende Videos zu produzieren und/oder zu veröffentlichen. Ein Verstoß gegen diese Regel verletzt nicht nur diesen Vertrag, sondern auch die Persönlichkeitsrechte unserer Sprecher und Sprecherinnen. Ein Verstoß kann zu zivilrechtlichen und strafrechtlichen Konsequenzen führen!

- Du darfst durch die Produktion und/oder Veröffentlichung Deiner Videos keine fremden Rechte (insbesondere das Urheberrecht, Markenrechte und Persönlichkeitsrechte) verletzen. Das bedeutet, dass Du die Personen, die Du filmen willst, vorher fragen musst. Das bedeutet auch, dass Du nicht einfach irgendwelche Ton- oder Bildmaterialien benutzen darfst, an denen Du nicht die entsprechenden Nutzungsrechte eingeholt hast! Am sichersten ist es, wenn Du nur eigene Materialien und/oder die von uns zur Verfügung gestellten Materialien benutzt. Du allein bist dafür verantwortlich, fremde Rechte zu beachten!

3. Schlussbestimmungen / Änderungsvorbehalt: Es folgen einige Bestimmungen, die insbesondere dann gelten, wenn es wegen der Nutzung der App durch Dich zu Streitigkeiten kommen sollte und welche die Änderung dieser Nutzungsbedingungen betreffen.

a) Es gilt für die Umsetzung dieses Vertrages und bei daraus resultierenden Streitigkeiten ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere das Urheberrechtsgesetz.

b) Sollte einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein, berührt dies die Gültigkeit oder Durchführbarkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die Parteien sind in einem solchen Fall verpflichtet, sich jeweils auf eine Regelung zu einigen, die dem wirtschaftlichen und rechtlichen Sinn der unwirksamen Vorschrift möglichst nahe kommt. Dieser Grundsatz gilt für eine Vertragslücke entsprechend.

c) Wir behalten uns vor, diese Nutzungsbedingungen für den Fall, dass sich etwas an den rechtlichen Rahmenbedingungen oder unserem Geschäftsmodell ändert, anzupassen. Die Änderung wird im Wege eines Update der App erfolgen. Du kannst dann entscheiden, ob Du mit den geänderten Nutzungsbedingungen einverstanden bist (und das Update installierst) oder nicht (also das Update ignorierst). Wir versichern schon jetzt, dass die wesentlichen Funktionen und Nutzungsmöglichkeiten der App durch solche veränderten künftigen Nutzungsbedingungen nicht beeinträchtigt werden.

d) Wenn Du Fragen zur App oder zu diesem Vertrag hast, wende Dich bitte direkt an uns: support@vooxly.com

Stand: Mai 2013